Back To Top
VisuMax Femtosekunden System

VisuMax

Schrittmacher in der Hornhautchirurgie

VisuMax Femtosekunden System

Kontakt Teaser

Kontakt

Der richtige Ansprechpartner für Ihre Fragen

Standorte & Telefonnummern
Kontaktformular
Serviceanfrage

VisuMax

VisuMax Femtosekunden System

VisuMax Femtosekunden System

Schrittmacher in der Hornhautchirurgie

Mit dem VisuMax® prägt ZEISS maßgeblich die Welt der refraktiven Chirurgie. Das wegweisende Lasersystem setzt auf leistungsstarke Femtosekunden-Technologie und zeichnet sich durch herausragende Inzisionspräzision, unübertroffene Geschwindigkeit und eine schonende Behandlungsweise aus. Der VisuMax bietet damit die ideale Plattform für therapeutische und refraktive Anwendungen der modernen Hornhautchirurgie, zum Beispiel:

Flap - für präzise Flapschnitte bei der Femto-LASIK undPRESBYOND Laser Blended Vision

Keratoplastik - für ein umfassendes Spektrum der verschiedenen Verfahren der Hornhauttransplantation

ICR-Tunnelpräparation - für individuell geschnittene intracorneale Tunnelsegmente

ReLEx - der Schritt in Richtung minimal-invasive Laserkorrektur


Mit ReLEx® smile läutet der VisuMax einen Paradigmenwechsel in der refraktiven Hornhautchirurgie ein. Sie vervollständigt das beispiellose Spektrum an innovativen OP-Möglichkeiten und schafft die idealen Voraussetzungen für das Erschließen neuer Patientengruppen.
Der VisuMax ist die sinnvolle Bereicherung des Produktspektrums für refraktive Chirurgen und ein weiterer Schritt in die Zukunft der Hornhautchirurgie, deren Fortschritt ZEISS seit mehr als 20 Jahren gestaltet.

Femtosekunden Lasersystem VisuMax
SystemkomponentenPatientenliege einschließlich Plattform
Integrierte unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)
Operationsmikroskop mit zusätzlicher Spaltbeleuchtung
Integrierte digitale Videokamera und Aufzeichnung
LaserparameterWellenlänge 1043 nm
Pulsdauer 220 bis 580 fs
Laserpulsrate 500 kHz
Installations- und Aufstellbedingungen
Gewicht870 kg (einschließlich Patientenliege, Plattform, USV)
Abmessung (alleinstehend)
3,80 m x 4,40 m
Abmessung MEL 80 mit VisuMax 90°3,92 m x 3,94 m
Abmessung MEL 80 mit VisuMax 180°4,50 m x 3,79 m
Abmessung MEL 90 mit VisuMax90°3,92 m x 3,94 m
Abmessung MEL 90 mit VisuMax 180°4,50 m x 3,79 m
Elektrischer Anschluss100-240 V, 50/60 Hz, max. 16 A
Getrennt abgesicherter Stromkreis
Betriebsbedingungen
Raumtemperatur18 bis 25 °C
Luftfeuchtigkeit30 bis 70 %
Zubehör
Einweg-Kontaktgläser Treatment Pack (Größen S / M / L und Typ KP)
Keratoplastik-Adapter für die Patientenliege

VisuMax Applikationen

Präzision in allen Facetten

Der VisuMax® überzeugt in allen bedeutenden Anwendungen der modernen Hornhautchirurgie. Das innovative Femtosekunden Lasersystem vereint perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten zu einem Höchstmaß an Schnittpräzision, Effizienz, Vorhersagbarkeit und Komfort.

ReLEx smile lenticule extraction

Lentikel wird durch kleine Inzision entfernt. Störung der Biomechanik der Hornhaut ist minimal. Es wird kein Flap geschnitten.

ReLEx

Für eine neue Flapfreiheit

Mit ReLEx® smile ermöglicht der VisuMax die Verschmelzung modernster Femtosekunden-Technologie und präziser Lentikelextraktion zu einer minimal-invasiven Sehkorrektur. Ein refraktives Lentikel wird in der intakten Cornea erzeugt und durch eine kleine Inzision entnommen. Ohne Ablation. Ohne Flap. Die Behandlung verläuft somitFlapless, All-Femto und Single-step.

Hervorragende Ergebnisse

  • Nur ca. 4 mm kleine Inzision
  • Etwa 80% weniger Side-Cut-Länge
  • Etwa 30% kleinere lamelläre Cap-Schnittfläche als bei einem Femto-LASIK-Flap
  • Impliziert geringere Ausprägung des Dry-Eye-Syndroms und weniger durchtrennte Nerven dank kleinster Inzision ohne Flap
  • Weniger Risiko von Infektionen, Epitheleinwachsungen und Flapkomplikationen
  • Reproduzierbarkeit des Lentikelschnitts unabhängig von individuellen Hornhauteigenschaften und Umgebungsbedingungen
  • Exzellente Vorhersagbarkeit, besonders bei Korrekturen höherer Refraktionswerte
  • Effizienter Behandlungsablauf ohne Platzwechsel des Patienten

ReLEx smile Schritt1

Der VisuMax legt in einem Schritt ein refraktives Lentikel und eine weniger als 4 mm kleine Inzision in der intakten Cornea an - nahezu unabhängig von Umgebungsbedingungen oder Hornhautbeschaffenheit.

ReLEx smile Schritt2

Das Lentikel wird durch die kleine Inzision entnommen. Der Eingriff in die Biomechanik der Cornea ist minimal. Es wird kein Flap geschnitten.

ReLEx smile Schritt3

Durch die Lentikelentnahme wird die Form der Hornhaut so verändert, dass die gewünschte Refraktionsänderung erreicht wird.

WeiterlesenWeiterlesen
SchließenSchließen

Femto-LASIK flap

FLAP

Für den besten Schnitt

Für die Femto-LASIK inklusive Behandlung mittels PRESBYOND® Laser Blended Vision bedeutet der VisuMax vor allem eines: hochpräzise Flaps. In Kombination mit dem Excimer Laser MEL® 80, MEL 90 und der Behandlungsplanungsstation CRS-Master® bietet er eine optimal abgestimmte Systemlösung für die refraktive Laserchirurgie – für einen komfortablen Workflow, effizientes Patientenmanagement und bestmögliche Ergebnisse.

 
 

VisuMax

Die Verbindung von Präzision und Effizienz

  • Computergesteuerte Flap Parameter
  • Über einen großen Bereich einstellbare Parameter wie Flapdurchmesser,-dicke, Hinge-Position, Randschnittwinkel
  • Hochpräzise Flaps durch leistungsstarke Femtosekunden-Technologie
  • Hohe Reproduzierbarkeit und Konstanz der Flapdicke
  • Einfache Repositionierung des Flaps
  • Optimaler Workflow aufgrund perfekt abgestimmter Systemkomponenten
  • Mikroskopisch fein strukturierte Oberfläche des stromalen Bettes
  • Vermeidung eines unnötig erhöhten IOP und somit temporärer Sehausfälle und Traumata durch das anatomisch gekrümmte Kontaktglas und die nicht-sklerale Ansaugung.

MEL 90-VisuMax-Kombination

Schwenkbare Patientenliege – Optimale Workflows für mehr Komfort

Die gemeinsame Nutzung der schwenkbaren Patientenliege durch den VisuMax und den MEL 80 erspart dem Patienten, sich von einem auf den anderen Behandlungsplatz bewegen zu müssen. Der Patient erlebt die Operation als einen integrierten Ablauf. Unnötige Wartezeiten entfallen, die Behandlungseffizienz steigt.

Schritt 1:
Der Femtosekundenlaser erzeugt den Flap.

Schritt 2:
Der Patient wechselt zum Excimer Laser.

Femto LASIK Schritt 1

Schritt 1

Femto LASIK Schritt 2

Schritt 2

Schritt 3:
Der Flap wird manuell geöffnet und zurückgeklappt, um die tiefere Hornhautschicht (Stroma) freizulegen.

Schritt 4:
Der Excimer Laser trägt das vorab berechnete corneale Gewebe Punkt für Punkt ab.

Femto LASIK Schritt 3

Schritt 3

Femto LASIK Schritt 4

Schritt 4

Schritt 5:
Nach der refraktiven Korrektur wird die obere Hornhautschicht wieder angelegt.

Femto LASIK Schritt 5

Schritt 5

WeiterlesenWeiterlesen
SchließenSchließen

Keratoplastik

Keratoplastik

Für hochpräzise Gewebetransplantationen

Die Keratoplastik-Option für den VisuMax umfasst Funktionen, die speziell für Hornhauttransplantationen entwickelt wurden. Durch hochpräzise und schnelle Schnittführung mit hoher Reproduzierbarkeit kann der VisuMax damit für die drei wichtigsten Verfahren zur Hornhauttransplantation eingesetzt werden:

 

  • Penetrierende Keratoplastik (PKP)
  • Tiefe vordere lamelläre Keratoplastik (DALK)
  • Endotheliale Keratoplastik (DSEK)

Keratoplastik

Perfekte Gewebetransplantate

Der einzigartige, auf der Kopfstütze der Patientenliege befestigte Adapter dient als ideale Arbeitsplattform zum Präparieren exakter Spender-Transplantate und zur idealen Vorbereitung der Empfängerhornhaut.

Keratoplastik

Speziell entwickeltes Kontaktglas (Typ KP)

Dank der gekrümmten Kontur des Kontaktglases wird eine unnötige Kompression des Hornhautgewebes vermieden. Es ist zudem kompatibel zu den meisten künstlichen Vorderkammern

Exakte Ergebnisse

  • Hochpräzise Schnittqualität bei der vorderen lamellären und endothelialen Keratoplastik
  • Penetrierende Keratoplastik mit perfekter Passform für Spender- und Empfängerhornhaut
  • Genau vorhersagbare Schnittführung für mehr Sicherheit beim Präparieren dünner Transplantate
  • Geringer Spotabstand für exzellente Schnittqualität und leichte Separation des Gewebes
  • Flexible Einstellung der Schnittparameter am VisuMax

Maximale Effizienz für optimale Workflows

  • 500 kHz Laserpulsfrequenz für schnellere, effiziente Behandlungen und verkürzte Schnittzeiten (typischerweise unter 60 Sekunden), auch bei sehr tiefen Schnitten
  • Hochwertiges OP-Mikroskop für alle Behandlungsphasen
WeiterlesenWeiterlesen
SchließenSchließen

ICR Tunnelpräparation

ICR Tunnelpräparation

Für einen flexiblen Zugang

Bei der Implantation von intracornealen Ringen (ICR) profitieren Chirurgen von den einzigartigen Vorteilen des VisuMax Femtosekunden Lasersystems. Die Option „ICR Tunnelpräparation” bietet erstmals die Möglichkeit, auch geneigte Schnittgeometrien und partielle Tunnelsegmente zwischen 90° und 270° zu erzeugen. Die bewährte Femtosekunden-Technologie gewährleistet nicht nur eine hochpräzise Schnittqualität, sondern auch bisher unerreichte Freiheitsgrade bei der Definition der Tunnelparameter.

Freiheitsgrade neu definiert

Mit dem VisuMax lassen sich die cornealen Tunnel zur Aufnahme von intracornealen Ringsegmenten (ICR) einfach und schnell in exakter Position und Tiefe präparieren. Die Vielfalt einstellbarer Parameter und deren Kombinationen erlauben Chirurgen ein einzigartiges Maß an Flexibilität.

Segmente nach Maß

Erstmals können mit einem Femtosekundenlaser auch Tunnel mit einem Bogenwinkel von weniger als 360° angelegt werden. Mit Segmenten zwischen 90° und 270° entstehen partielle Tunnelschnitte individuell, präzise und hochflexibel. Damit lassen sich auch einzelne intracorneale Ringsegmente implantieren, ohne dass unnötige Inzisionen in der Hornhaut entstehen. So können Tunnel für gemischte Ringsegmente verschiedener Geometrien erzeugt werden.

Neue Behandlungsmöglichkeiten für individuelle Vorteile

  • Flexibler Tunnelzugang durch die Möglichkeit, zwischen 0, 1 oder 2 trapezförmigen Zugangsschnitten zu wählen.
  • Breite und Neigung des Tunnels können frei definiert und exakt an die individuelle Hornhautform sowie an die verwendete Ringgeometrie angepasst werden.
  • Höchster Bedienkomfort durch nahtlose Integration in die Bedienoberfläche des VisuMax.
  • Schnelle und intuitive Eingabe der notwendigen Parameter.
  • Effiziente Workflows durch speicherbare, benutzerdefinierte Schnittgeometrien als wiederverwendbare Vorlagen.
  • Mehr Sicherheit bei der Parametereingabe durch grafische Visualisierung der Parameterwahl und automatischen Konsistenzcheck der Eingabeparameter.
  • Das einzigartige Kontaktglas ist der natürlichen Hornhautkrümmung nachempfunden und trägt dadurch zu einer schonenden Behandlung bei.
  • Exzellente Kontrolle der Tunnelpräparation und ICR-Implantationen sowie lückenlose Video-Dokumentation mit Hilfe des hochwertigen ZEISS OP-Mikroskops.




WeiterlesenWeiterlesen
SchließenSchließen

VisuMax Stärken

Bausteine der modernen Femtosekunden-Technologie

Curved contact glass

Ein Kontaktglas so durchdacht wie die Cornea

Die Hornhaut jedes Menschen ist gekrümmt. Daher sind es die Kontaktgläser von ZEISS auch. Die Auswahl aus drei verschiedenen Größen (S, M, L) lässt eine bestmögliche Anpassung an die Anatomie des Auges zu. Die Hornhaut wird in keine plane, unphysiologische Verformung gezwungen. So können Artefakte im Schnittergebnis vermieden werden – ebenso wie ein unnötig erhöhter IOP.

Incision with precision

Höchste Schnittpräzision

Hochpräzise Optik von ZEISS sorgt für einen extrem fokussierten Laserstrahl, welcher im Ergebnis zu einer bislang unübertroffenen Perfektion der Schnittführung führt: Exakt in der gewünschten Tiefe der Cornea, auch bei dreidimensionalen, gekrümmten Schnitten; bei nur minimaler Laserpulsenergie und hoher Pulsfrequenz.

ZEISS surgical microscope

Brillante visuelle Kontrolle

Das integrierte und hochwertige ZEISS Operationsmikroskop inklusive digitaler Videokamera und Live-Aufzeichnung der OP gewährleistet die exakte und lückenlose Kontrolle jedes Behandlungsschritts.

Pivoting patient supporting system

Eine intelligente Einheit

Die ergonomisch schwenkbare Patientenliege sorgt für maximalen Komfort. Die Patientenposition wird während der Behandlung kontinuierlich überwacht, die stabile und komfortable Liege während der OP automatisch nachgeführt.

Laser pulse frequency of 500 kHz

Effizienz, die sich rechnet

Mit einer Laserpulsfrequenz von 500 kHz kann der VisuMax kurze Therapiezeiten realisieren. Das bedeutet mehr Komfort für Arzt und Patient. Darüber hinaus profitieren Anwender von einem effizienteren Workflow und einem gesteigerten Durchsatz zufriedener Patienten.

Integrated slit illumination

Ein Spalt mehr Details

Als universeller Arbeitsplatz für die Hornhautchirurgie verfügt der VisuMax über eine integrierte Spaltbeleuchtung für lückenlose Beobachtung und Kontrolle während und unmittelbar nach der abgeschlossenen Behandlung ohne Platz- und Positionswechsel des Patienten.

Touchscreen and intuitive software

Mit Intuition zum Ziel

Der VisuMax lässt sich einfach über Touchscreen und intuitive Software steuern. Eine interaktive Assistenz unterstützt den Chirurgen bei allen Schritten.

Broschürendownloads

VisuMax

Schrittmacher in der Hornhautchirurgie

Seite(n) 16
Dateigröße 3.600 kB

ReLEx

Der Schritt zur minimal-invasiven Laserkorrektur für eine neue Flapfreiheit

Seite(n) 12
Dateigröße 2.686 kB

Video Downloads

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Femto-LASIK with VisuMax and MEL 80

Dateityp: mp4
Dateigröße: 6.8 MB

Download

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Femto-LASIK mit VisuMax und MEL 90

Dateiformat: mp4
Dateigröße: 22,6 MB

Download

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Femto-LASIK - Brillenfreiheit

Type of file: mp4
Filesize: 43.3 MB

Download

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Femtosecond Laser - assisted Keratoplasty with the VisuMax

Dateityp: mp4
Dateigröße: 37.2 MB

Download

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

ReLEx SandArt Video

Dateityp: mp4
Dateigröße: 53.8 MB

Download

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK