Back To Top

MediLive Trio Eye

Die Videokamera für die Ophthalmologie

MediLive Trio Eye

Kontakt Teaser

Kontakt

Der richtige Ansprechpartner für Ihre Fragen

Standorte & Telefonnummern
Kontaktformular
Serviceanfrage

Verwandte Themen

Cataract Community

Cataract Community

Connecting peers, sharing global expertise.

Die Cataract Community bietet Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zu weltweitem Katarakt Know-how - von der Diagnose über die Behandlung bis hin zur postoperativen Betreuung.

MediLive Trio Eye

MediLive® Trio Eye ist speziell für die Anforderungen in der Ophthalmochirurgie ausgelegt. Damit erhalten Sie für Ihr Carl Zeiss Operationsmikroskop eine sehr lichtempfindliche 3-Chip-Videokamera, die Ihre Ansprüche an kontrastreiche und detailgetreue Videobilder erfüllt.

MediLive trio eye video camera

Per Knopfdruck konfiguriert

Die MediLive Trio Eye Videkamera ist sehr benutzerfreundlich. Greifen Sie einfach auf die voreingestellte Konfiguration für den vorderen oder hinteren Augenabschnitt zurück. Die Einstellungen können darüber hinaus noch weiter individuell angepasst und abgespeichert werden. Die Kamera funktioniert sowohl bei Halogen-, als auch bei Xenonbeleuchtung sehr gut (z. B. Superlux® Eye von Carl Zeiss).

Medilive trio eye posterior segment

Hohe Lichtempfindlichkeit

Die Kamera liefert auch unter schwachen Beleuchtungsbedingungen gute Bilder und ist damit für die Anforderungen der Ophthalmochirurgie maßgeschneidert. So wird auch bei Operationen am hinteren Augenabschnitt ein helles, kontrastreiches Bild auf dem Monitor gezeigt. Bei der Vorderabschnittschirurgie zeigen die Videosequenzen Details der Sklera ohne Überstrahlung. So präsentieren Sie Ihr Können mit Hilfe eindrucksvoller Videobilder - zum Beispiel vor Kollegen oder Studenten.

Seitenrichtige Videobilder

Je nach Konfiguration des Operationsmikroskops mit invertierendem Weitwinkelbeobachtungssystem richtet ein Inverter das Bild für den Operateur auf, das Videobild jedoch nicht. Die MediLive Trio Eye kann dieses Problem lösen. Einfach die Rotate-Funktion aktivieren und schon ist das Videobild aufgerichtet.

Sensor:3 x 1/2” Interlace Scan CCD Bildsensoren
Videonorm:PAL oder NTSC
Analoge Videoausgänge:
2x Composite Video (BNC), PAL / NTSC
2x S-Video (Y/C), PAL / NTSC
1x RGB interlaced, PAL / NTSC
1x VGA - Progressive Scan (1024x768 at 60Hz)
Digitale Videoausgänge:
1x DVI – Progessive Scan (1024x768 at 60Hz
1x DV – Digital Video (Firewire)
Abmessungen:75 x 320 x 340 mm
Gewicht:
CCU ca. 4,5 kg
Kamerakopf ca. 0,1 kg

MediLive Trio von ZEISS

Die Videokamera für Neuro-, HNO- und Wirbelsaulenchirurgie

Seite(n) 2
Dateigröße 2.568 kB

MediLive Trio Eye von ZEISS

Die Videokamera für die Ophthalmologie

Seite(n) 2
Dateigröße 2.562 kB

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK