Back To Top

LSM 700

Ihr kompaktes konfokales Laser Scanning-Mikroskop

LSM 700 für die konfokale Laser Scanning-Mikroskopie

 

 

Kontakt

Mehr Informationen, Produktdemonstrationen und Händlersuche

LSM 700

Konfokale Laser Scanning-Mikroskopie mit überlegener Bildqualität

Führen Sie Fluoreszenzmessungen durch, erstellen Sie optische Schnitte Ihrer Proben und kombinieren Sie sie zu 3D-Bildstapeln Die ZEN Imaging Software verkürzt die Lernzeit und speichert die Einstellungen für alle Benutzer Ihres Teams. Ihre Anwendungen in der konfokalen Laser Scanning Mikroskopie werden ebenfalls von dem Smart Setup profitieren. Diese neue Softwarefunktion ermöglicht eine einfache Konfiguration neuer Experimente mit optimierten Einstellungen für Ihre Aufzeichnung. Dank seinem kompakten Design findet LSM 700 immer Platz in Ihrem Arbeitsbereich.

Kombinieren Sie Ihr LSM 700 mit dem aufrechten Mikroskop Axio Imager 2, dem inversen Axio Observer oder dem Fixed Stage-Mikroskop Axio Examiner für uneingeschränkte Flexibilität Ihrer Applikationen im Live Cell Imaging oder in der Photomanipulation.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach LSM 700!

 


Das Tutorial beginnt mit einem beschrifteten Schnittdiagramm des im Fenster angezeigten ZEISS LSM 700 ScanModuls. Das Licht des Mikroskops wird durch das Pinhole auf die Oberfläche des Variable Secondary Dichroic (VSD-) Spiegels gelenkt. Ein Teil dieses Lichts wird dann auf einen der Photomultiplier geleitet, während der andere Teil auf einen zweiten Photomultiplier reflektiert wird. Die Beschriftungen im Tutorial können durch Anklicken der Kontrollkästchen Labels ein- oder ausgeschaltet werden. Die Position des VSD-Spiegels kann mit dem Schieberegler Beam Splitter Position geändert werden.

Nähere Details finden Sie im ZEISS Online Campus

Tutorial: LSM 700 Strahlengang im Spectral-ImagingTutorial: LSM 700 Strahlengang im Spectral-Imaging
schließenschließen

Vollautomatisiert mit hochwertiger Optik

  • Schnelle Scan-Geschwindigkeiten mit voll automatisierter Hardware
  • Werkzeuge für Systemwartung und Objektivkalibrierung ermöglichen eine optimale Hardware-Kalibrierung
  • Der Laser Life Extender spart Betriebskosten in der konfokalen Laser Scanning Mikroskopie
  • Der VSD-Beamsplitter ermöglicht Spectral Imaging: Das Emissionslicht wird in1-nm-Schritten zwischen den beiden Detektoren des LSM 700 geteilt
  • Optionales Fokus-Modul "Definite Focus" steuert die Z-Positionierung
  • Der FixGATE Hauptfarbteiler trennt das Emissionslicht effizient von dem Anregungslicht: Sie erhalten Bilder von bester Qualität mit hoher Sensitivität und optimalem Signal zu Rausch-Verhältnis
  • Das Präzisions-Pinhole mit voll motorisierter Öffnung/Schließung und Positionierung passt sich der Beleuchtungs- und Detektionswellenlänge an


Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach LSM 700!

Intelligente Technologie zum besten Preis

Dank seinem optimierten Strahlengang stellt das LSM 700 selbst schwache Fluoreszenzsignale empfindlicher Proben mittels konfokaler Laser Scanning Mikroskopie effizient dar. LSM 700 arbeitet mit bis zu vier stabilen Festkörperlasern und Wellenlängen von 405 bis 639 nm. Die Spiegeltreppe im Scan-Modul lenkt alle Anregungswellenlängen farbkorrigiert in die optische Achse des Systems. Die effiziente Laseranregung, gekoppelt mit einer Trennung der Emissionen auf dem Variable Secondary Dichroic (VSD) Beamsplitter verhindert Crosstalk und erleichtert spektrales Imaging. Linear Unmixing ermöglicht die Auftrennung überlappender Farbstoffsignale mit LSM 700.

LSM 700 erhöht die Lebensdauer seiner Dioden automatisch: Wird einer der Laser länger als fünfzehn Minuten nicht genutzt, schaltet er sich automatisch ab. Das optionale Kalibrierobjektiv und die System Maintenance Tools justieren und kalibrieren LSM 700 vollautomatisch.

 

Die Feineinstellung Ihres LSM 700 dauert weniger als 30 Minuten.

 

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach LSM 700!

Sie sind frei, um sich auf das Wichtige zu konzentrieren

Starten Sie den Bilderfassungsprozess mit einem einfachen Mausklick in der ZEN Software. Vergleichen Sie die Bilder und evaluieren Sie sie mit Kolokalisation, 3D-Schnittdarstellung oder Orthogonalansicht. Ordnen Sie Ihre Bilder mit der Exposé-Funktion nebeneinander an. Sie erhalten einen guten Überblick und können mühelos zwischen den geöffneten Bildern navigieren.

Die Funktionen von ZEN lassen sich einfach an die jeweilige Aufgabe anpassen. Die Werkzeugfenster sind so komplex, wie Sie sie brauchen, und so einfach, wie wir sie machen können. Speichern Sie das jeweilige Layout Ihrer Software für jeden Arbeitsablauf und setzen Sie Ihre Arbeit das nächste Mal mit denselben Einstellungen fort - mit einem einzigen Mausklick. Das ist besonders vorteilhaft, wenn Sie Ihr Gerät mit mehreren Benutzern teilen.

Die innovative Smart Setup-Funktion steuert die komplexe Konfiguration für Ihre Experimente in der konfokalen Laser Scanning Mikroskopie: geben Sie einfach Ihre Farbstoffe ein, und das System informiert Sie automatisch über die Imaging-Strategien, die am besten für Ihre Proben geeignet sind.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach LSM 700!

IC²S Hochleistungs-Objektive

Superresolution Mikroskopie Konfokale und Multiphotonen Mikroskopie Fluoreszenz Korrelations Spektroskopie

Seiten: 12
Dateigröße: 8.725 kB
Revision 03.08.2010

LSM 700 - High-End für alle

Konfokale Laser Scanning Mikroskopie Qualität und Bedienbarkeit

Seiten: 24
Dateigröße: 7.303 kB
Revision 06.10.2009

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK