Back To Top

Optiker finden

Alles, was Sie über Ihre neuen ZEISS Präzisions-Brillengläser wissen sollten

Beliebte Themen

Besser sehen beim Sport

Von wegen nur modische Spielerei: Von einer speziellen Brille beim Sport profitieren nicht nur Profisportler

Ob beim Skilanglauf oder Marathon, Tennisspielen, Radfahren, Joggen, Golfen oder beim Spielspaß am Strand – wer bei Sport- und Freizeitaktivitäten gut sehen will, kommt an einer guten Sportbrille nicht vorbei. Auch im Freizeitbereich ist sie oft unerlässlich. Die hochwertigen Brillengläser schützen nicht nur, sie verhelfen auch zu deutlichem und ungetrübtem Sehen.

Von wegen nur modische Spielerei: Von einer speziellen Brille beim Sport profitieren nicht nur Profisportler

Von wegen nur modische Spielerei: Von einer speziellen Brille beim Sport profitieren nicht nur Profisportler

Unsere Augen sind die wichtigsten Sinnesorgane, nehmen wir doch 80 Prozent aller Eindrücke aus der Umwelt mit ihnen auf. Beim Sport spielt gutes Sehen sogar eine noch wichtigere Rolle. Schlecht sehen heißt nicht nur, den Ball oder das Tor nicht treffen zu können, auch die Unfallgefahr steigt an.

 

Hinzu kommt, dass in nahezu allen Sportarten das Tiefen- und Bewegungssehen sowie schnelle Blickwechsel wichtige Voraussetzungen sind, um Gegner, Mitspieler und Spielgerät besser beobachten zu können. Die Alltagsbrille reicht da meist nicht aus, eine Zusatzbrille ist nötig. So dient die Sport- oder Sonnenbrille nicht nur als UV-Schutz.

 

Es versteht sich von selbst: Die Sportbrille muss die Sehschwäche genauso perfekt korrigieren wie die Standardbrille. Die Korrektionsgläser müssen vom Optiker individuell auf den Brillenträger abgestimmt sein. Es gibt auch Sportbrillen, die mit Clipeinsätzen für die Korrekturlinsen und wechselbaren Frontscheiben arbeiten. So ist für jede Sehanforderung die passende Brille zur Hand.

 

Weitere mögliche Alternative: Kontaktlinsen in Kombination mit einer Sportbrille. Die Sportbrille dient dann vor allem als Augenschutz und Kontrastverstärker. Dass sie dann auch noch gut aussieht, versteht sich von selbst.

Wichtig zu wissen

Das vom Schnee reflektierte Licht kann die Augen schnell überlasten.

Das vom Schnee reflektierte Licht kann die Augen schnell überlasten.

Die Universal-Sportbrille gibt es nicht. Aber es gibt für fast jede Sportart die optimale Brille. Dabei sind zwei Faktoren ganz entscheidend. Erstens: ein fester, aber bequemer Sitz. Und zweitens: Bruchsicherheit bei den Gläsern. Deshalb bestehen die Gläser auch aus hoch brechendem Kunststoff.

Dabei handelt es sich um spezielle Kunststoffgläser, die eine optimale optische Korrektur ermöglichen. Darüber hinaus sind sie äußerst robust, sehr leicht und dünn. Ganz wichtig sind eine Entspiegelung sowie eine Hartschicht gegen Kratzen. Natürlich passen sie auch in eine Metallfassung.

 

Aber Achtung: bei Metallfassungen unbedingt auf eine flexible, nicht spröde Legierung achten. Der Optiker weiß hier sicherlich Rat.

Eine gute Sportbrille sollte folgende Anforderungen erfüllen:

  • angenehmer und sicherer Tragekomfort
  • Bügel, die zur Sportart passen. Bei Joggen oder vielen Ballsportarten lohnt sich ein Bügel, der ganz ums Ohr führt. Beim Radfahren oder Inlineskaten sind gerade Bügel besser, weil sie dann leichter unter den Helm passen
  • ein weiches Nasenbett
  • Manchmal lohnt sich ein elastisches Sportband am Hinterkopf
  • Kopfbandbrillen haben eine weiche Gesichtsauflage und ein gutes Belüftungssystem

ZEISS Single Vision Sport

Eine Besonderheit bei Sportbrillen, aber auch Designer- und Sonnenbrillen ist ZEISS Einstärken Sport. Es sorgt auch bei hochmodernen, gebogene Fassungen für eine individuelle, optimale optische Korrektur. Schlecht sehen, Abbildungsfehler und Überanstrengung der Augen gehören damit der Vergangenheit an.

Vorteile von ZEISS Einstärken Sport sind:

  • hohe Bruchfestigkeit
  • leichtes Kunststoffglas
  • große Auswahl an Farben und Beschichtungen

 

ZEISS Einstärken Sport ist deshalb ideal für:

  • gebogene Sonnenbrillen
  • gewölbte Sportbrillen
  • Korrektionsbrillen mit starker Wölbung
  • Sportbrillen mit Innenclips

Je nach Sportart sind ganz unterschiedliche Zusatzbrillen zu empfehlen

Wassersport
Hier ist eine Schwimmbrille am besten geeignet. Sie schützt die Augen vor Bakterien, Chlor und Salzwasser. Natürlich ist daher eine gute Passform wichtig. Hautfreundliche Silikondichtungen, verstellbare Augenmuscheln und Bänder garantieren hervorragenden Tragekomfort. Kontaktlinsenträger sollten auf jeden Fall eine Schwimmbrille tragen. Alle Schwimm- und Taucherbrillen sind selbstverständlich mit Korrektionsgläsern für optimale Sehschärfe erhältlich.

Ballsport
Hier sorgt die Brille neben optimalem Tiefen- und Bewegungssehen auch für den besten Schutz. Denn die häufigste Ursache von Augenverletzungen sind Flugkörper wie Tennis- oder Squashbälle, die Geschwindigkeiten von bis zu 200 Stundenkilometer erreichen können

Das vom Schnee reflektierte Licht kann die Augen schnell überlasten.

Die richtige Brille kann über Sieg und Niederlage entscheiden

Wintersport
Untersuchungen haben gezeigt, dass 80 Prozent aller Skiunfälle auf schlechte Sicht zurückzuführen sind. Kein Wunder, werden vom Schnee doch 95 Prozent des Lichts reflektiert. Da ist das Auge schnell überlastet.

Das Auge ist auf eine Beleuchtungsstärke von 10.000 Lux eingestellt. Auf schneebedecktem Gelände wird es aber schnell mit der zehnfachen Beleuchtungsstärke konfrontiert. Die Gläser der Sportbrille müssen also einen guten UV-Filter und einen Tönungsgrad der dritten Kategorie haben (fragen Sie Ihren Optiker). Nützlich auch ein sogenannter Polarisationsfilter.

Outdoor-Sportarten – wie Mountainbiken und Inlineskaten
Beim Mountainbiken oder Inlineskaten bietet die richtige Sportbrille den idealen Schutz vor Fahrtwind, UV-Strahlen, Insekten und kleinen Steinchen. Eine Alltagsbrille ist hier meist völlig ungeeignet, weil sie drückt, rutscht und beim Sturz bricht. Wichtig auch: eine gut angepasste Sportbrille. Die Bügel dürfen unter dem Helm nicht drücken. Brillengläser sollten UV-Schutz enthalten und kontraststeigernd getönt sein.

Nicht zu vergessen: Fliegen und Golf

Die Sicherheit in der Luft spielt natürlich eine extrem wichtige Rolle. Deshalb sind spezielle Brillengläser auch für Flieger empfehlenswert: Skylet sport. Diese Brillengläser sind ideal bei stärkerer Sonneneinstrahlung und Blendung. Und auch wenn es - wie beim Golf - darauf ankommt, ein Ziel exakt anzupeilen und präzise zu schlagen, gibt es die richtige Sportbrille. Denn auch Golfer werden oft durch die blendende Sonne in ihrem Spiel beeinflusst, außerdem wird die Sicht durch den Wechsel von Licht und Schatten erschwert. Für die Freunde des Greens gibt es daher spezielle Sonnenschutz- und Spezialfiltergläser, die exakt auf die Bedürfnisse dieser Sportart ausgerichtet sind: ProGolf.

Und auch wenn es - wie beim Golf - darauf ankommt, ein Ziel exakt anzupeilen und präzise zu schlagen, gibt es die richtige Sportbrille. Denn auch Golfer werden oft durch die blendende Sonne in ihrem Spiel beeinflusst, außerdem wird die Sicht durch den Wechsel von Licht und Schatten erschwert.

Für die Freunde des Greens gibt es daher spezielle Sonnenschutz- und Spezialfiltergläser, die exakt auf die Bedürfnisse dieser Sportart ausgerichtet sind: ProGolf.

 

Sportbrillen für Kinder

Auch wenn sie noch klein sind: Beim Schwimmen, Skifahren oder Spielen gelten für Kinder die gleichen Anforderungen wie für Erwachsene. Das Kinderauge ist sogar wesentlich empfindlicher.

Sportbrillen für Kinder sollten deshalb besonders gut den anatomischen Verhältnissen des Kopfes entsprechen, aus bruchfestem Material bestehen und besonders weiche Nasenauflagen und Bügel haben. So kann das Kind unbeschwert toben, klettern, springen oder auch mal hinfallen, ohne dass der Spaß dabei ins Auge geht. Hinzu kommt, dass Kinderaugen empfindlicher auf UV-Strahlen reagieren. Ideal sind aus diesem Grund hochwertige dunkle Gläser mit einem guten UV-Filter.

Verwandte Artikel

Brille im Sommer
Funktionieren Gleitsichtbrillen für Jäger?
Die perfekte Brille für Golfer
Durchgebogen, schlank oder bunt: ZEISS Brillengläser in Bestform
Selbsttönende Brillengläser: komfortables und entspanntes Sehen für alle

Empfehlen Sie diesen Artikel jetzt weiter

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK