Back To Top

Optiker finden

Alles, was Sie über Ihre neuen ZEISS Präzisions-Brillengläser wissen sollten

Beliebte Themen

Profi-Schutz für die Augen – Blickfang für Ihr Gesicht

Sonnenbrillentrends 2013 – das sind die Highlights des Sommers

Sommerzeit – Sonnenbrillenzeit! Wir sind den Sonnenbrillentrends 2013 auf den Grund gegangen: BESSER SEHEN über aktuelle Designs bei Sonnenbrillen, ZEISS Sonnenschutzgläser, moderne selbsttönende Brillengläser – und das neue, aufregende Farbprogramm von ZEISS für getönte Brillengläser.

Profi-Schutz für die Augen. Blickfang für Ihr Gesicht.

Große, runde Formen, knallige Neonfarben und Tönungen in allen Nuancen des Regenbogens – die Sonnenbrillentrends für den Sommer 2013 sind heiß! Besonders angesagt: Sonnenbrillengläser mit individueller Färbung. Eine zarte Tönung verbessert den Sehkomfort, wirkt positiv aufs Gemüt und setzt zudem modische Akzente, wie beim neuen ZEISS Farbprogramm bereits die Namen vermuten lassen: Wie wäre es etwa mit einem „Spicy Red“ oder „Pretty Pink“? Ein wenig mehr Eleganz bevorzugt? Auch das „Hochleistungsschwarz“ „black tint“ mit einer Absorption des Lichts von bis zu 95 Prozent arbeitet mit Absorptionsstufen, die an die aktuelle Mode angepasst wurden. Und sollte die gewünschte Farbe nicht im Katalog enthalten sein: Ihr ZEISS Augenoptiker kann bei Bedarf Sonnenbrillengläser in nahezu jedem gewünschten Farbton herstellen. Muster vorlegen genügt. Ein Style-Bonus, der die neue Sonnenbrille zum echten Unikat macht. Die darf schließlich gerne mehr sein als nur funktionell. Apropos: Für Brillenträger lassen sich Sonnenbrillengläser auch mit individueller Sehstärke anfertigen. Fragen Sie einfach Ihren ZEISS Augenoptiker. Mehr…

Sonnenbrillen 2013 – diese Brillenfassungen sind angesagt

Ein großes Comeback feiern dieses Jahr die typisch runden John-Lennon-Brillen – allerdings weniger schlicht, vielmehr in leuchtenden Farben und mit getönten oder verspiegelten Brillengläsern. Eben kein bisschen „Yesterday“. Auch Cat-Eye-Brillengestelle im Stil der 1950er- und 60er-Jahre sind wieder im Kommen. Eine perfekte Kombination zu beispielsweise taillierten Kleidern oder ausgestellten Röcken. Damit wusste schließlich Grace Kelly schon zu überzeugen. Außerdem angesagt: die bekannte Pilotenbrille (Modell „Aviator“). Der Designklassiker passt zu fast jedem Outfit und ist für den Herrn wahlweise auch in strengerem Design und optisch „kühlen“ High-Tech-Materialien wie Titan oder Karbon erhältlich. Ganz im Gegensatz dazu bedienen sich verspielte Naturen und Blumenkinder diesen Sommer üppiger Schnörkel, Verzierungen und Applikationen an Rahmen und Gläsern: Glitzersteinchen, Miniatur-Sonnenblumen, Perlen oder Muscheln lassen Hippie-Herzen höher schlagen.

Qualitäts-Sonnenbrillengläser bieten mehr als nur UV-Schutz

Eine professionelle Sonnenbrille schützt unsere Augen nicht nur vor gefährlicher UV-Strahlung. Individuell auf ihren Träger abgestimmte Sonnenbrillengläser mit speziellem Funktionsfilter verbessern das Sehen bei Sonnenschein insgesamt um ein Vielfaches, beispielsweise indem sie Reflexionen reduzieren oder das Kontrastsehen optimieren. Mehr und besser sehen – nicht nur für sportliche Aktivitäten wie Ski-, Rad- oder Motorradfahren wünschenswert. Mit ZEISS Sonnenschutzgläsern müssen Sie selbst bei extremen Lichtverhältnissen in puncto Qualität kein Auge zudrücken: Skylet ® Sonnenschutzgläser von ZEISS sorgen auch bei grellem Sonnenschein für perfekte Sicht, brillanteres Kontrastsehen im Vergleich zu herkömmlichen Sonnenschutzgläsern und 100%igen UV-Schutz. Je nach Anwendungsgebiet empfiehlt Ihr ZEISS Augenoptiker die ideale Variante: z.B. Skylet® fun mit angepasster Lichtreduktion für diffuses Wetter mit Dunst und verschwommenen Sehsituationen oder Skylet® sport mit starker Lichtreduktion für gleißendes Licht. Wird diese Variante mit einem integrierten Polarisationsfilter kombiniert, entsteht ein einzigartiger Sehkomfort. Denn mit polarisierenden Brillengläsern werden zusätzlich störende Blend-Effekte reduziert (z.B. Lichtreflexe und Spiegelungen, die durch Sonneneinstrahlung auf Wasser- und Metalloberflächen entstehen) und ein dauerhaft angenehmes, entspanntes Sehen erreicht. Ihr Augenoptiker berät sie gern über die vielfältigen Möglichkeiten.

Perfekter Schutz, optimale Sicht: die innovativen selbsttönenden Brillengläser von ZEISS

Keine Lust, dauerhaft zwei Brillen im Gepäck zu führen? Wer auf eine Brille mit optischer Wirkung angewiesen ist und bei durchschnittlich starkem Sonnenschein häufig zwischen drinnen und draußen wechselt, für den lohnt sich womöglich ein Sonnenschutz in Form moderner selbsttönender Brillengläser, wie ZEISS PhotoFusion®. Sie reagieren schneller auf wechselnde Lichtverhältnisse als bisherige Generationen von selbsttönenden Brillengläsern, dunkeln bei Sonnenschein komplett ab und werden in Innenräumen schnell wieder nahezu völlig klar. Außerdem gewährleisten sie bei allen Tönungsgraden einen 100%-igen UV-Schutz und erfordern auch in puncto Optik keinerlei Abstriche.

Ihre Brille schützt Sie – schützen Sie auch Ihre Brille?

Die Sonnenbrille begleitet uns an den Strand, in den Urlaub oder zum Sport und ist dabei allerlei schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Soll sie ein Begleiter fürs Leben werden, empfiehlt sich daher auch für die Gläser der Sonnenbrille eine entsprechende Brillenglasbeschichtung zum Schutz vor Beschädigungen wie Kratzern, z.B. DuraVision® Platinum von ZEISS. Mit dieser Beschichtung veredelte Kunststoffbrillengläser sind bis zu dreimal härter als bisherige Generationen, extrem widerstandsfähig, Schmutz abweisend und zudem zusätzlich entspiegelt. Eine perfekte Ergänzung für jeden Sonnenschutz.

Welche Sonnenbrille passt zu welchem Typ?

Auch beim Sonnenbrillenkauf gelten einige Kriterien, um das ideal passende Modell zu finden. Die Faustregel: Je heller die Hautfarbe, desto dezenter sollten die Farben von Brillengläsern und Brillengestell ausfallen. Allzu grelle Töne vertragen sich nämlich nicht mit einem hellen Hauttyp, lassen ihn im Kontrast farbloser wirken. Für einen "normal" hellen Hauttyp ist daher eine Brillenfassung z.B. in Weiß, einer ähnlich dezenten Farbe oder sogar einem unauffälligen Farbverlauf empfehlenswert. Dunklere Haut hat umgekehrt den Vorteil, dass sie sich mit nahezu jedem Farbton kombinieren lässt. Insbesondere starke, grelle Farben bilden einen intensiven Kontrast zu einem gebräunten Teint und sind deswegen hervorragend für Fassung und Brillengläser der Sonnenbrille geeignet. Ein weiteres Kriterium ist die Form der Sonnenbrille. Auch hier gibt es eine einfache Formel: Einem schmalen Gesicht steht auch eine schmale Fassung am besten oder – wenn es etwas auffälliger sein soll – auch ein dicker Rahmen mit Unterbrechungen zur Mitte hin (etwa wie bei der typischen Pilotenbrille). So geht das Gesicht nicht hinter der Brille "unter", sondern bildet eine harmonische Einheit.

Image: © Darren Baker - Fotolia.com

Verwandte Artikel

Die zwei Seiten des blauen Lichts
Selbsttönende Brillengläser: komfortables und entspanntes Sehen für alle
Besser sehen beim Wintersport
Brillen für Wassersportler
Selbsttönende Brillengläser für hohen Sehkomfort, Flexibilität und Schutz
 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK