CT-Asphina-603P-400

CT ASPHINA 603P

Monofokale, asphärische, vorgeladene IOL im 3-Haptik Design für Standard-Inzisionen

CT ASPHINA 603P

  • Highlights
    CT-Asphina-603P-400

    CT ASPHINA 603P

    - mit ZEISS Optik 600: asphärische vorgeladene monofokale IOL im 3-Haptik-Design


    CT ASPHINA 603P wurde entwickelt um die Kontrastsehschärfe zu optimieren und vereint die Vorteile von aberrationskorrigierenden und aberrationsneutralen IOL.
    CT Asphina 603P stimuliert die Abbildungseigenschaften des jungen, gesunden, phaken Auges und bietet die beste Abbildungsqualität auf der Netzhaut – bei gleichzeitigem Erhalt der Tiefenschärfe.

    • ermöglicht optimales funktionales Sehen für nahezu jedes Patientenauge
    • Erhalt der Tiefenschärfe
    • Steigerung der Kontrastempfindlichkeit unter skotopischen und mesopischen Lichtverhältnissen
    • Unempfindlich gegen Dezentrierung und Tilt
    • Preloaded IOL
    • bewährtes hochwertiges Material
    • Bekanntes 3-Haptik-Design


    Das jugendliche Auge als Maßstab
    Die innovative Optik der asphärischen ZEISS Optik IOLs basiert unter anderem auf dem Liou & Brennan Augenmodell (LBE-Modell), das in der heutigen Ophthalmologie als das anatomisch genaueste gilt. Es bildet das jugendliche, gesunde Auge in seiner optischen und physiologischen Umgebung realistisch ab und zeichnet sich durch die Berücksichtigung von Dezentrierungen der Pupille nach nasal und Abweichungen zwischen Sehachse und anatomischer Symmetrie-Achse aus.

    CT ASPHINA 603P is based on a very well known 3-haptic design which has demonstrated its stability in the long run and the good reproducible refractive outcomes that it generates.

  • Technische Daten
    Design der Optik

    Monofokal, asphärisch (aberrationskorrigierend)

    Material

    Hydrophiles Acrylat (28%)

    Durchmesser der Optik

    6,0 mm

    Gesamtdurchmesser

    10,5 mm

    Anwinkelung der Haptik

    10°

    Linsen-Design

    Einteilig

    Inzisionsgröße

    2,8 mm

    A-Konstante des Unternehmens

    118,2

    Dioptriebereich

    +10 bis +30.0 dpt

    0,5 dpt Schritte

    ACD

    5,08

    Implantation in

    Kapselsack

    Injektor SkyJet 2.8
  • Injektorsysteme
    SkyJet-clip-K7

    SkyJet Injektor für vorgeladene CT ASPHINA 603P IOL

    Preloaded – einfacher, schneller und sicherer Workflow
    Für eine einfache, sterile und reproduzierbare Anwendung ist die CT ASPHINA 603P Linse in ihrer Kartusche vorgeladen. Die Linse ist jederzeit geschützt, so dass das Risiko einer Beschädigung, Manipulation oder Kreuzkontamination vermieden wird.

    Die Patientensicherheit wird durch dieses einfache und sichere Verfahren deutlich erhöht. Patienten erleben eine schonende Operation und der Chirurg hat mehr Zeit sich auf den Patienten zu konzentrieren.

    • Klicken Sie die Kassette einfach in den Einweg-Injektor
    • Entfernen Sie die Schutzvorrichtung
    • Geben Sie etwas Viskoelastikum hinzu
    • Nun kann die Linse injiziert werden
  • Mehr Informationen

    Gebrauchsanweisung für SkyJet

    CT ASPHINA 603P

    Seite(n): 2
    Dateigröße: 12.121 kB

    IOL-Produktportfolio

    Technische Daten

    Seite(n): 4
    Dateigröße: 1.638 kB

    CT ASPHINA 603P

    Datenblatt

    Seite(n): 2
    Dateigröße: 164 kB