Wenn Optik auf Entscheidung trifft

Visuelle Inspektion - Inline-Fehlererkennung

Bei vielen Teilen in der industriellen Fertigung entsteht eine Oberfläche durch viele Prozessschritte: Gießen oder Formen, Bearbeiten, Schleifen, Polieren, Lackieren, Finishen und Beschichten unterschiedlicher Materialien. Jeder Schritt erfordert eine Rückmeldung und Qualitätskontrolle.

Wenn Optik auf Entscheidung trifft

Tausende von Komponenten und Produkten, die für die Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrt, die Medizintechnik und die Unterhaltungselektronik hergestellt werden, haben spezifische Anforderungen an die richtige Oberflächenqualität, sowohl für kosmetische als auch für funktionale Zwecke. Aus kosmetischer Sicht beeinflusst die Art und Weise, wie etwas für einen Kunden aussieht oder sich anfühlt, seinen Wert und seine Gesamtqualität. Dies wirkt sich auf die Art und Weise aus, wie ein Kunde Ihre Marke, Ihren Ruf und Ihre Qualität betrachtet. Viele Komponenten hängen auch funktional von der Qualität der Oberfläche ab. Defekte können die Leistung und Zuverlässigkeit des Teils beeinträchtigen.

ZEISS SurfMax bietet eine zuverlässige Hochgeschwindigkeits- Inline-Lösung für die visuelle Inspektion aller Arten von Oberflächen. Es können Materialoberflächen und Beschichtungen von matt bis hochglänzend und von undurchsichtig bis transparent bewertet werden.


SurfMax bildet Oberflächen in mehreren Kanälen ab:

Graustufen, Glanz und Neigung, wodurch kleinste Defekte erkannt und unterschieden werden können.

Die SurfMax-Software identifiziert und kategorisiert diese Anomalien nicht nur, sondern hat auch die Möglichkeit, den Schweregrad des Defekts mit Hilfe von produktionsspezifischen Empfindlichkeitseinstellungen zu bestimmen. Dadurch kann SurfMax den Unterschied zwischen echten Defekten und akzeptablen Oberflächenanomalien unterscheiden und so überflüssige Fehler vermeiden. Durch maßgeschneiderte Algorithmen und maschinelles Lernen hat SurfMax die visuelle Inspektion von einer subjektiven Kunst zu einer berechenbaren Wissenschaft gemacht.

Graustufen: Liefert Informationen in Bezug auf Änderungen in der Reflexion von weißem Licht und hebt Defekte wie Verfärbungen und Punktabweichungen sowie Werkstückkonturen. 

Glanz: Liefert detaillierte Informationen über den Grad des Glanzes und hebt Defekte wie Kratzer, Textur Ungleichmäßigkeiten, Rückstände und sogar Fingerabdrücke, basierend darauf, wie viel Lichtstreuung beobachtet wird hervor. 

Grayscale: It provides information related to changes in white light reflectivity and highlights defects such as discoloration and dot imperfections, as well as part contours.

Gloss: It provides detailed information on the level of gloss and highlights defects such as scratch, texture nonuniformity, residue and even fingerprints, based on how much light scattering is observed.

Berichterstellung und statistische Auswertung mit ZEISS PiWeb
Durch die Erstellung einer digitalen Bibliothek von Fehlern bietet SurfMax eine 100%ige Rückverfolgbarkeit und die Möglichkeit, Trends im Fertigungsprozess zu erkennen. ZEISS PiWeb ermöglicht es dem Benutzer, Defektbilder und -klassifizierungen auf dem CAD-Model l darzustellen und zu betrachten.

Spezifische Defekte können während der Serienanalyse isoliert werden, um Muster im Produktionsprozess zu erkennen und zu korrigieren.


Diesen Artikel teilen

Erwähnte Produkte