ZEISS Large CMMs
ZEISS Großgeräte Zur verlässlichen Prüfung großvolumiger Bauteile

Getriebegehäuse

Ein Getriebegehäuse hat die Aufgabe, vorhandene Wellen jeweils überdie Lager zu führen und Räder bei allen Belastungen die notwendigen Freiheitsgrade zu gewähren ohne sie in der Dreh- und eventuell Bahnbewegung zu behindern. Weiter muss es Lagerkräfte und Abstützmomente aufnehmen. Das Gehäuse muss sowohl Geräusche und Vibrationen dämpfen, als auch Schmierstoff sicher aufnehmen können. Durch die Anforderung an immer höhere Leistungen im Antriebsstrang sind die Getriebegehäuse immer größer zu dimensionieren. Bei diesen Werkstücken müssen die Passungen, auch tief im Inneren des Gehäuses hochpräzise vermessen werden um einer Unwucht und somit vorzeitigem Verschleiß vorzubeugen. Durch enge Toleranz der Lagersitze kann die Effizienz und damit der Gesamtwirkungsgrad der Getriebe wesentlich erhöht werden. Die mit der bewährten Basissoftware ZEISS CALYPSO gewonnen Messergebnisse werden durch das grafische ZEISS PiWeb Reportingsystem direkt übersetzt und unmittelbar in aussagekräftige Erkenntnisse umgewandelt.