Mikroskopspende an Malteser

Pressemitteilungen

Mikroskopspende an Malteser

ZEISS unterstützt den Kampf gegen die Schlafkrankheit im Südsudan

Malteser International erhält zwei Fluoreszenzmikroskope Primo Star iLED

GÖTTINGEN, JENA, 09/05/2014

ZEISS stellt Malteser International kostenfrei zwei Mikroskope vom Typ Primo Star iLED zur Verfügung. Wilhelm Nörthemann, Mitglied der Geschäftsführung des Unternehmensbereichs Microscopy von ZEISS, übergab die Spende heute in Göttingen persönlich an Lisa Schönmeier von Malteser International.

Die beiden Fluoreszenzmikroskope sind vorgesehen für den Einsatz gegen die Schlafkrankheit im Südsudan, wo die Krankheitshäufigkeit bei bis zu 25% liegt. Diese Infektionskrankheit verläuft in der Regel tödlich, wenn sie nicht behandelt wird. Die Erreger sind nur mittels mikroskopischer Untersuchungen im Blut erkennbar. Die Einsatzkräfte der Malteser können die ZEISS Mikroskope zukünftig im mobilen Labor vor Ort unabhängig vom Stromnetz betreiben und die Schlafkrankheit somit schnell und effizient diagnostizieren. Primo Star iLED ist speziell für die Nutzung in Gebieten ohne Stromversorgung konzipiert. LED-Fluoreszenzanregung und Durchlicht-Hellfeldbeleuchtung ermöglichen das zuverlässige Erkennen von Krankheitserregern.

Malteser International arbeitet bereits seit 1996 im Südsudan. Rund 100 lokale und zehn internationale Mitarbeiter sind hier im Einsatz, um die Gesundheitsversorgung im Land zu verbessern. Die aktuellen Programme umfassen Basisgesundheitsdienstleistungen in 24 Gesundheitszentren, in denen monatlich mehr als 4.000 Patienten behandelt werden, und die Leitung einer Berufsschule für Gesundheitspersonal in Rumbek, in der zukünftige Gesundheitsmitarbeiter ausgebildet werden.


Malteser International
Malteser International, das weltweite Hilfswerk des Malteserordens für humanitäre Hilfe, steht in rund 25 Ländern Afrikas, Asiens und Amerikas von Armut, Konflikten und Katastrophen betroffenen Menschen – unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung – bei, um ihnen ein Leben in Gesundheit und Würde zu ermöglichen.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr