Axio Examiner Mikroskop für jede Patch-Clamp-Technik

Axio Examiner

Das aufrechte Mikroskop für Ihre bevorzugte Patch-Clamp-Technik

Axio Examiner

Fixed-Stage-Mikroskop

Purkinje-Zellen im Kleinhirn einer Maus

Axio Examiner ist ein Fixed-Stage-Mikroskop für Untersuchungen und Patch-Clamp-Experimente an Nervenzellen und Gehirnschnitten.

Das Gesamtdesign von Axio Examiner wurde auf geringe Vibrationen sowie große Bewegungsfreiheit für Mikromanipulations- und Patch-Clamp-Zubehör optimiert. Nutzen Sie Axio Examiner für anspruchsvolle Einkanalaufnahmen mit niedrigem Rauschpegel: Alle Motoren schalten stromlos, sobald sie ihre Zielposition erreicht haben. Zusätzlich können Sie auf Knopfdruck eine aktive Erdung veranlassen. Sie stellt die vollständige Ableitung weiterhin vorhandener Potenziale sicher.

Lassen Sie Experimente ungestört ablaufen: Kontrollieren Sie alle motorgetriebenen Funktionen über die Docking-Station oder die ZEN Imaging-Software im Remote-Modus.

 

Highlights

Purkinje-Zellen im Kleinhirn einer Maus
  • Nutzen Sie die Vorteile des flexiblen Stativkonzepts mit zwei Unterteilen, vier Oberteilen und zahlreichen Schnittstellen Die Stativvarianten heißen .A1, .D1 und .Z1.
  • Wählen Sie aus Motorisierungsoptionen für z-Trieb, Durchlicht-Shutter, Kondensortrieb, Reflektorrevolver und Auflicht-Shutter. Alle Motoren schalten nach Erreichen ihrer Zielposition automatisch stromlos. Die Motorabschaltung bietet eine zusätzliche aktive Erdung.
  • Bewegen Sie beim Fokussieren an einem Fixed-Stage-Mikroskop anstelle der Probe das Objektiv.
  • Der Probenraum ist von den Seiten und von vorne zugänglich und kann auf über 100 mm erweitert werden.
  • Mit dem neuen LD Plan APOCHROMAT 20x/1,0 Objektiv können Sie mittels Scale-Technik an einem konfokalen Laser Scanning- oder Multiphotonen-Mikroskop in intaktes durchsichtiges Gewebe bis in eine Tiefe von 6 mm eindringen.
  • Die Schrägbeleuchtung ist mit einer um 360 Grad drehbaren Modulatorscheibe in jeden Kondensor integriert.
  • Arbeiten Sie mit Dodt-Gradientenkontrast als integrierte Lösung zur Darstellung sogar von dicken Gehirnschnitten.

 

Bildgebung mit höchster Eindringtiefe

LD Plan APOCHROMAT 20x/1,0: Imaging mit höchster Eindringtiefe für konfokale Laser Scanning- und Multiphotonen-Mikroskopie

Beobachten Sie vollkommen intakte Nervenvernetzungen im Gehirn: Mit dem LD Plan APOCHROMAT 20x/1,0 Objektiv können Sie bis zu sechs Millimeter tief in das Gewebe eindringen und erhalten Bilder Ihrer Probe in ausgezeichneter, subzellularer Auflösung.

LD Plan APOCHROMAT 20x/1.0 eröffnet eine neue Dimension optischer Eindringtiefe in transparente biologische Proben, insbesondere in die Gehirne von Säugetieren. Blicken Sie tiefer als je zuvor in das Gewebe, bis zu sechsmal tiefer als mit einem konventionellen Multiphotonenmikroskop und bis zu sechzigmal tiefer als mit herkömmlicher konfokaler Mikroskopie.

Sie werden beeindruckt von der Qualität der strukturellen Informationen sein, die Sie auch aus den tiefsten Schichten erhalten. Rechnen Sie mit einem riesigen Schub nach vorn, insbesondere in der neurophysiologischen Grundlagenforschung und dem Mapping von neuronalen Netzwerken.

Dieses Objektiv können Sie sowohl für Laser Scanning- als auch für Multiphotonen-Mikroskopie nutzen. Machen Sie sich bereit für Multifluoreszenz-Experimente. Sogar spektrales Imaging ist möglich.

Mit LD Plan APOCHROMAT 20x/1,0 ist die Herstellung histologischer Schnitte passé. Rekonstruieren Sie Gewebeelemente wie Zellgruppen und Zellkomponenten genauer, schneller und zuverlässiger in 3D. Sie brauchen keine mechanischen Schnitte zu erstellen, und vermeiden so Lücken, die die Rekonstruktion be- oder sogar verhindern könnten.

LD Plan APOCHROMAT 20x/1.0 gibt es nur für Ihr Axio Examiner System. 

 

Downloads

Axio Examiner - Ansprüche erweitern

Die neue Klasse in der Fixed Stage-Mikroskopie

Seiten: 30
Dateigröße: 4.798 kB

Gebrauchsanweisung Axio Examiner

Kurz: Mehrsprachig

Gesamt: Deutsch